Zeitung in Zahlen

Lokalausgaben

Zeitung
Allein in Deutschland gibt es 327 verschiedene Tageszeitungen, die zusammen 1527 unterschiedliche Lokalausgaben vertreiben. Für jedes Bundesland gibt es somit ca. 95 spezifische Ausgaben für die unterschiedlichen Regionen mit individuellen Nachrichten.

Millionen Exemplare

Exemplare
Alle Zeitungen zusammen haben eine täglichen Auflage von 14,7 Millionen Exemplaren, dabei geht eine Zeitung oft durch mehrere Hände. Kombiniert mit der crossmedialen Reichweite erreicht die Zeitung damit jeden Tag ca. 57 Millionen Menschen, also knapp zwei drittel der deutschen Bevölkerung.

Arbeiter

Arbeiter

Bei der Nürnberger Presse arbeiten 1040 Personen, um jeden Tag eine neue Zeitungsausgabe zu erstellen und den Online-Auftritt sowie die sozialen Netzwerke zu betreuen. Darunter wirken 188 Redakteure, 219 Mitarbeiter in der Zeitungsproduktion, 114 im Vertrieb, 114 in der Anzeigenabteilung, 178 in der allgemeinen Verwaltung, 42 in der Hausverwaltung und 26 Azubis mit. Um also jeden Tag pünktlich eine Zeitung zu erstellen, bräuchte man fast 35 Schulklassen mit je 30 Schülern, die die einzelnen Aufgaben übernehmen.

freie Journalisten


Als Unterstützung wirken noch etwa 500 freie Journalisten, die eng mit der Redaktion zusammenarbeiten, an der Erstellung von  Zeitungsinhalten mit. Das wären 45 Fußballmannschaften, die freiberuflich Informationen sammeln und Texte formulieren.

Euro für eine Werbeanzeige

Euro
Eine professionelle Werbeanzeige kann ein Unternehmen 42.208 Euro kosten. Für dieses Geld könnte man sich 9800 Big Macs kaufen, die zusammen ungefähr 5 Millionen Kalorien hätten und den Tagesbedarf von über 2400 Erwachsenen decken würden.

Druckplatten

Fussballfeld
Für den Druck der Zeitung werden pro Tag 1250 Druckplatten gebraucht – das sind 450.000 im Jahr. Die Größe dieser Platten entspricht der Fläche von 65.000m², was umgerechnet fast zehn Fußballfeldern gleicht. Die Druckplatten bestehen aus reinem Aluminium und werden nach dem Druck selbstverständlich zum Recycling gegeben.

Uhr Redaktionsschluss

Uhr
Erst zwischen 20 und 21 Uhr ist Redaktionsschluss, bis dahin werden bis zur letzten Minute neueste Meldungen bearbeitet und fertige Texte aktualisiert, um die Zeitung auf dem neuesten Stand zu halten. Zu dieser Zeit genießen die meisten Deutschen schon ihren Feierabend – knapp 19 Millionen davon mit der Prime Time im Fernsehen.

Tonnen Papierverbrauch

Papierrolle
Gedruckt wird von großen Papierrollen, die rund 1 Tonne wiegen. In einem Jahr entspricht das einem Verbrauch von 14.000 Tonnen Papier, das zu Zeitungen verarbeitet und später wieder recycelt wird. Alle gedruckten Zeitungen von einem Jahr würden also so viel wiegen wie ungefähr 3.100 Elefanten oder 10.000 VW-Golf-Wagen.

verkaufte Auflage

Auflage
Pro Nacht wird für die Leser eine Auflage von 246.835 Zeitung gedruckt und ausgeliefert. Um dies zu bewältigen, drucken die Maschinen der Nürnberger Nachrichten mit einer Geschwindigkeit von 43.000 Zeitungsexemplare in der Stunde. Von 21 bis 2 Uhr morgens laufen die Maschinen auf Hochtouren. Denn bis alle Zeitungen fertig gedruckt und bereit für die Auslieferung sind, dauert es dennoch knappe 5 Stunden.

Kilometer Strecke

Strecke
Ca. 60 Zeitungsfahrer und 2.300 Zusteller sorgen dafür, dass die Zeitung morgens pünktlich im Briefkasten liegt. Dafür fahren und laufen sie pro Nacht zusammen etwa 20.000 km. Diese Strecke entspricht 2 mal dem Weg, den man per Luftlinie von Nürnberg nach New York und wieder zurück bewältigen müsste.

Personen

Personen
Ein Zeitungsexemplar der NN geht meistens durch mehrere Hände und wird so im Schnitt von ca. 3 Personen gelesen. Damit erreicht es eine Reichweite von 719.000 Lesern pro Ausgabe. Dazu kommen noch andere Plattformen wie das Internet oder Soziale Netzwerke (siehe Besucher). In einer durchschnittlichen Familie mit zwei Erwachsenen und einem Kind startet also jedes Familienmitglied am Frühstückstisch mit einem Blick in die Zeitung, um mit den neuesten Informationen und wichtigen Hintergründen versorgt zu werden.

Besucher


Pro Monat hat die Online-Plattform www.nordbayern.de durchschnittlich 9,9 Millionen Besucher (Visits). Die Online-Redaktion arbeitet fast rund um die Uhr, die Schicht geht von 6 Uhr morgens bis 23 Uhr abends, um die Online-User auf dem Laufenden zu halten. Neben dem Web-Auftritt gibt es auch die kostenlose News-App fürs Smartphone. Auf Facebook-Seiten und in Facebook-Gruppen wird zusätzlich Inhalt mit den Usern geteilt. Alle Internetaktivitäten bescheren dem Medienhaus um die 50 Millionen Pageimpressions (Klicks auf Seiten) und 1,5 Millionen aktive Nutzer pro Monat.

WordPress Video Lightbox
Share This