An meinem ersten Schultag an der BOS hatte ich gemischte Gefühle: Ich hatte Angst vor dem, was auf mich zukommen würde. Aber gleichzeitig hat das Unbekannte, haben die Menschen und die Schule mir das Gefühl gegeben, ein Entdecker zu sein. Von Columbus bis Magellan – worauf musste sich ein Entdecker verlassen können? Ganz klar! Auf seine technischen Hilfsmittel.

So auch an der BOS in Nürnberg: Mit dem Onlinestundenplan kann man jederzeit auf Veränderungen reagieren, zum Beispiel wenn Mathe ausfällt, kann man das Mathebuch zu Hause lassen. Für mich war diese App in meinem ersten Jahr die wichtigste.

Doch es gibt noch Potenzial in diesem Programm, das noch nicht von allen Lehrkräften gut genutzt wird: Die App bietet Lehrern die Möglichkeit, Hausaufgaben oder Tipps für die kommende Stunde einzutragen. Diese würde vielen Schülern helfen, die vergesslich sind oder nicht aufgepasst haben.

Es gibt aber auch ein Positiv-Beispiel: Ein Mathematiklehrer ist sozusagen der Columbus der BOS, denn er ist bei der Frage der digitalen Kompetenz an unserer Schule wohl der wahre Entdecker von dem, was unsere Kanzlerin einst „Neuland“ genannt hat. Und dies macht er für die Schüler in vielfältiger Weise nutzbar. Von Mathe-YouTube-Videos bis zum Math-O-Mat – all das erstellt dieser Lehrer. Und wer möchte nicht von einem YouTube-Star unterrichtet werden?

Eine Besonderheit der BOS ist unsere geschützte Lernplattform. Diese dient als digitale Dateiablage für Schüler und Lehrer. Genutzt wird sie auch, um InfoMails an die Schüler zu senden. Das ist ein wirklich sinnvolles und hilfreiches Instrument!

An dieser Stelle könnte ich noch viele Punkte erwähnen, wie etwa, dass jeder PC in der Schule das aktuellste Betriebssystem hat, dass eine ausreichende Anzahl an EDV-Räumen vorhanden ist oder dass in jedem Klassenzimmer eine Dokumentenkamera steht statt eines veralteten Overhead-Projektors . . . Mein Fazit ist, dass meine Schule einen guten ersten Schritt in Sachen Digitalisierung getan hat. Ich bin schon sehr gespannt auf die weitere Entwicklung der Schule während meiner Reise zum Abitur.

SERKAN URAL

WordPress Video Lightbox
Share This